Fordländer-NRW Clubsatzung


§ 1 Clubbezeichnung
Die Vorstandsmitglieder haben sich auf den Clubnamen „Fordländer-
NRW“ geeinigt.
Alle Mitglieder/Neumitglieder verpflichten sich, nach dieser Satzung
diesen Namen, ausschließlich nur für die Zwecke des Clubs zu
verwenden.

§ 2Vorstand und dessen Mitglieder
Der Vorstand mit dessen Mitgliedern setzt sich wie folgt zusammen:
1) 1.Vorsitzende
2) 2.Vorsitzende
3) 3.Vorsitzende
4) Kassenwart/in
5) Schriftführer/in
6) Zeugwart
Der Vorstand besteht aus den Gründungsmitgliedern und kann
nicht abgewählt werden.
Beim Ausscheiden eines Gründungsmitglieds wird die Vergabe des
freien Vorstandsposten, per Wahl aller Mitglieder gewählt.

§ 3 Webdomain
www.Fordländer-NRW.net
Facebook/Fordländer-NRW
# Fordländer-NRW
Die Webdomain welche von einer oder mehreren Person angelegt und
gewartet wird, geht mit dem online stellen in den Besitz des Clubs über.
Jegliche Rechte an der Seite sowie am Design gehen ebenfalls in den
Besitz des Clubs über.

§ 4 Sinn und Zweck des Clubs
Der Club beruht auf gemeinsamen Interessen. Zweck des Clubs ist der
Informationsaustausch, sowie jegliche Art von gemeinsamen Aktivitäten.
Respekt und Ehrlichkeit stehen bei uns an erster Stelle.
Der Club verfolgt keinerlei wirtschaftliche, gewinnbringende bzw.
kommerzielle Interessen.
Das Gestalten des Autos obliegt dem einzelnen Mitglied, jedoch muss
die Verkehrssicherheit gewährleistet sein.
Alle Banner und Aufkleber der „Fordländer-NRW“ sollten gepflegt
werden!

§ 5 Aufnahme
Jedes neue Mitglied sollte lediglich die in der Satzung stehenden
Voraussetzungen erfüllen.
Eine Mitgliedschaft ist in der Regel erst ab dem 18. Lebensjahr möglich,
es sei denn es handelt sich hierbei um Familienmitglieder wie Kinder
oder Verwandte etc.
Der/Die Partner/in eines aktiven Mitglieds kann, auch ohne Fahrzeug, als
vollwertiges Mitglied aufgenommen werden.
Desweiteren sollte ein zukünftiges Mitglied ein Fahrzeug der Marke
„FORD“ fahren bzw. mitfahren. Das Modell ist egal!
Mitglieder mit anderen Automarken als Ford dürfen die 20% der
gesamten Mitgliederzahl nicht überschreiten!
Jedes Mitglied hat bei Eintritt eine Probezeit von 3 Monaten
“ANWÄRTERZEIT“ ab dem 4. Monat ist er ein „MEMBER“ und ab dem
13. Monat ist er ein „VOLLMEMBER“

§ 6 Ausschluss eines Mitgliedes
Der Ausschluss erfolgt nach Abstimmung oder eigenen Willen.
Der Club ist berechtigt ein Mitglied mit sofortiger Wirkung aus dem Club
auszuschließen, wenn folgende Gründe vorliegen;
• Grobe Verstöße gegen die StVO z.b. (Alkohol / Drogen am Steuer,
illegale Autorennen, etc.)
• jegliche Straftaten
• Schlägerei mit Clubmitgliedern
• Missverhalten innerhalb, sowie außerhalb des Clubs
• Fremdwerbung anderer Vereine oder Clubs in der Öffentlichkeit
• Unehrlichkeit, denn WIR sprechen für Vertrauen und Ehrlichkeit.
· Bei Verstoß gegen einen oder mehrere Punkte der Satzung
wird nach einmaliger Abmahnung über den Ausschluss des Betreffenden
per Abstimmung entschieden. Zusammenhalt ist für uns das
WICHTIGSTE!
Wenn ein Mitglied aus dem Club austritt oder ausgeschlossen wird,
muss dieser jegliche Erkennung des Clubs umgehend und nachweislich
entfernen
(Entfernen der Aufkleber und Logos, auf Autos , Socialmedia, FB,
Instagram etc.).

§ 7 Anschaffungen des Clubs
Für jede Anschaffung ( Kleidung, Aufkleber etc.) kommt jedes Mitglied
selber auf.
Für Fahrten zu Treffen oder Ausflügen kommt jedes Mitglied selber auf,
der Club erstattet keine Benzinkosten oder Eintrittsgebühren jeglicher
Art.
Anschaffungen für den Club, die von einzelnen Mitglieder getätigt
werden, müssen vom gesamten
Vorstand, mit Rücksprache des Kassenwarts beschlossen werden, um
die Anschaffungskosten erstattet zu bekommen.
Sachspenden und andere Arten von Spenden kann der Club in keiner
Form quittieren.

§ 8 Erscheinen zu den Aktivitäten
Jedes Mitglied sollte möglichst an allen Aktivitäten teilnehmen. Dies
erübrigt sich bei Krankheit, Urlaub, besonderen Arbeitszeiten.
Sollte ein Mitglied ohne nennenswerte Gründe des Öfteren bei den
Aktivitäten fehlen, so ist davon auszugehen, dass kein Interesse mehr
am Club besteht.
Regelmäßiger Austausch von Nachrichten und NEWS läuft über die
WhatsApp Gruppen oder Homepage.
Alle Mitglieder erklären sich mit ihrer Unterschrift mit dieser Satzung
einverstanden!
Einmal im Jahr wird es eine Clubsitzung geben, wo sich alle Mitglieder
einzufinden haben, es wird einen Termin geben wo alle Zeit haben.
Jedes Mitglied ist dazu angehalten den entstanden MÜLL zu entfernen
bzw. wieder mit zunehmen. Egal ob bei Treffen oder Veranstaltungen,
damit kein schlechtes Licht auf die „Fordländer-NRW“ fällt!
Mülltüten sollte jeder im Fahrzeug haben!

§ 9 Film und Fotorechte
Jedes Mitglied der „Fordländer-NRW“ gibt seine Bild- und Filmrechte für
die „Fordländer-NRW“
Homepage/Facebook/etc. FREI bzw. tritt sie an den Club ab.
Diese Bilder werden nicht an Dritte weitergegeben bzw. kommerziell
verarbeitet!
Die Kennzeichen der Fahrzeuge werden auf jedem Bild entfernt
(Datenschutz) bevor sie veröffentlicht werden.
Auf Wunsch und Hinweis werden einzelne Bilder gegebenenfalls entfernt
bzw. nicht veröffentlicht!

§ 9.1 Grafiken und Logos
Das Logo „FORDLÄNDER-NRW“ ist als Wiedererkennung entworfen
worden.
Dieses präsentiert die „Fordländer-NRW“.
Das Logo gehört dem Club und darf nur zu Clubzwecken verwendet
werden, Ausnahmen müssen schriftlich beantragt werden.
Des weiteren gehen alle Rechte an Logos und Grafiken welche für und
im Namen des Clubs erstellt werden, automatisch an den Club über.

§10 Beitrag
Ab Juli 2016 wird von allen Mitgliedern ein Monatsbeitrag von 5,00 € je
Fahrzeug erhoben. (Partner bleiben beitragsfrei, sofern diese keinerlei
Erkennungsmerkmale des Clubs auf dem Fahrzeug angebracht haben).
Für die kleinen Aufkleber ( nicht den Banner ) wird ein Betrag von 2,50€
erhoben.
Die Beiträge werden per Dauerauftrag bis spätestens zum 10. eines
jeden Monats eingezahlt werden. Sollte ein Mitglied seinen Beitrag, 3
mal in Folge nicht leisten, wird er vom Club ausgeschlossen.
Beiträge werden bei Austritt nicht zurückerstattet !

§ 11 Haftungsausschluss
Der Club, die „Fordländer-NRW“, kommt nicht für Schäden auf die bei
Treffen und anderweitigen Zusammenkünften, bei den Mitgliedern,
entstehen könnten.

§ 12 Die Auflösung des Vereins
Die Auflösung des Clubs kann nur in einer besonderen, zu diesem
Zweck mit einer Frist von 4 Wochen einberufen, außerordentlichen
Mitgliederversammlung mit einer 3/4 Mehrheit der anwesenden
Mitglieder beschlossen werden. Bei Auflösung des Vereins wird sein
Vermögen unter den, bis dato Aktiven Mitgliedern aufgeteilt.

§ 13 Sonstiges
Diese Satzung kann jeder Zeit durch den Vorstand abgeändert oder
erweitert werden. Vorschläge dazu können von jedem Mitglied jederzeit
an den Vorstand herangetragen werden.
Bei Änderung wird die geänderte Fassung umgehend an alle Mitglieder
ausgehändigt.


Der Vorstand


Fordländer NRW Clubsatzung


Erstellt am und durch, Düren, den 16.10.16, Oliver H. 2. Vorsitzender der Fordländer-NRW
Letzte Änderung am 22.10.2016 durch Andreas H. 3.Vorsitzender

Wetter der Fordländer

??°C

??°C – ??°C

Morgen

??°C – ??°C

Übermorgen

??°C – ??°C

Powered by Dark Sky